Kontakt:

Rechtsanwalt Andreas Kleefeld
Markstr. 26
45739 Oer-Erkenschwick

Tel.: 02368 876536
Mobil: 0160 97985927
FAX: 02368 876537
E-Mail: info@ra-kleefeld.de

Rechtsberatung:

(direkt zur Beratung)

1.Vorwort

Wenn Sie eine juristische Frage haben, dann stehe ich Ihnen gerne auch für eine Online-Erstberatung zur Verfügung.
Sie können ein Formular aufrufen, in dem Sie mir Ihr Problem schildern können. Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und klicken dann auf "Daten senden." Ihre Daten werden dann an mich übermittelt.
Durch Ihr per E-Mail zugesandtes Rechtsproblem mit der Bitte um Bearbeitung fordern Sie mich zur Abgabe eines Angebotes in Verbindung mit einer Honorarvereinbarung auf.

In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden (Ausnahme: Sonn- und Feiertage) per E-Mail von mir eine Mitteilung, ob ich Ihren Fall im Rahmen einer Online-Beratung bearbeiten kann. In dieser E-Mail teile ich Ihnen auch die Höhe der für Ihren Fall anzusetzenden Beratungsgebühr sowie meine Bankverbindung mit. Durch die Anonymität der Internet-Kommunikation und den berufsrechtlichen Vorgaben kann ich Ihre Frage erst beantworten, wenn Sie die Beratungsgebühr auf mein Konto überwiesen haben. Durch Ihre Annahme meines Angebotes kommt der Anwaltsvertrag zustande. Davon ist auszugehen, wenn der Geldeingang auf meinem Konto erfolgt ist. Nach Geldeingang auf meinem Konto werde ich Ihnen die Antwort auf Ihre Frage umgehend per E-Mail zukommen lassen. Eventuelle Rückfragen Ihrerseits sind in der Erstberatungsgebühr mitinbegriffen und werden gerne von mir beantwortet. Sollten Sie über Ihre Ausgangsfrage hinaus jedoch noch weitere Fragen haben oder mich mit einer gerichtlichen oder außergerichtlichen Vertretung beauftragen wollen, dann ist der Rahmen der Erstberatung überschritten und es fallen weitere Gebühren an, die ich Ihnen in Rechnung stellen muss.

Bitte beachten Sie, dass es bei der E-Mail-Kommunikation zu technisch bedingten Störungen kommen kann, die es mir unmöglich machen, E-Mails so rechtzeitig abzurufen, dass eventuell laufende Fristen (z.B. Anhörungs-, Widerspruchs- oder Klagefristen) gewahrt werden können. Sofern Ihr Anliegen einem Fristablauf in naher Zeit unterliegt, bitte ich Sie daher darum, mir Ihre Unterlagen auf dem klassischen Postweg bzw. per Fax zukommen zu lassen und von einer reinen Online-Rechtsberatung abzusehen.

Der Rechtsanwalt prüft summarisch und vorläufig die Notwendigkeit und die Erfolgsaussichten eines Rechtsstreits aufgrund der vorliegenden Informationen. Dabei gebe ich Ihnen auch einen Überblick über die voraussichtlich entstehenden Kosten. Einen ersten Überblick über die mögliche Kosten entnehmen sie bitte dieser Auflistung

Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Probleme sich für eine Online-Beratung eignen, so schildern Sie den Sachverhalt kurz. Ich teile Ihnen dann – kostenlos – mit, ob die Rechtsfrage für eine Online-Rechtsberatung geeignet ist.

2. Wie sollten Sie den Sacheverhalt schildern?

Ich bin für eine erfolgreiche und konsequente Online-Rechtsberatung auf Ihre Mitarbeit angewiesen.
Bitte schildern Sie den Sachverhalt, soweit es Ihnen möglich ist, vollständig und richtig. Denn ich bin bei der Einschätzung der rechtlichen Situation auf eine richtige Sachverhaltsschilderung angewiesen.
Bitte versuchen Sie insbesondere die Vorgänge chronologisch, also nach ihrem zeitlichen Ablauf geordnet, darzustellen. Bitte geben Sie Namen bzw. Firmennamen vollständig mit Adressen und mit Rechtsform (z. B. GmbH) an.
Sofern der Sachverhalt von Ihnen nicht vollständig oder fehlerhaft übermittelt wird, schließt  der Rechtsanwalt eine Haftung aus, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens des Rechtsanwalts vor.

3. Leistungserbringung

Der Rechtsrat wird regelmäßig schriftlich durch den Rechtsanwalt erteilt. Dadurch gilt die Leistung seitens des Rechtsanwaltes als erbracht. Sollte im Einzelfall nach der Schilderung des Sachverhaltes durch den Mandanten eine telefonische Rückfrage durch einen Rechtsanwalt notwendig sein, so gilt die Leistung auch dann als erbracht, wenn der Rechtsanwalt dem Mandanten den Rechtsrat telefonisch erteilt. Bei der Online-Rechtsberatung gilt die Leistung auch dann als erfüllt, wenn der Rechtsanwalt den Rechtsrat per E-Mail an den Mandanten erteilt hat.

4. Geheimhaltungszusicherung bei Online-Rechtsberatung

Ich sichere Ihnen zu, alle mir übermittelten Informationen vertraulich zu behandeln. Eine Gewähr ist jedoch ausgeschlossen, sofern die Übermittlung der E-Mails unverschlüsselt erfolgt. Bitte weisen Sie mich darauf hin, dass der Versand der E-Mails verschlüsselt erfolgen soll. Ansonsten gehe ich von einer Einwilligung Ihrerseits zur unverschlüsselten Email-Kommunikation aus.

5. Datenschutz bei Online-Rechtsberatung / Einverständnis zur Speicherung der Daten

Ihre dem Rechtsanwalt übermittelten Daten werden nur für die Bearbeitung des mir erteilten Auftrages erhoben. Durch Ihre Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes in Verbindung mit einer Honorarvereinbarung erklären Sie Ihr Einverständnis zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Dem Rechtsanwalt übermittelte Formulare werden für die Dauer von 10 Jahren archiviert.

6. Anonymität ?

Eine anonyme Rechtsberatung ohne Nennung Ihrer persönlichen Daten ist nicht möglich. Dies ist schon alleine deswegen nicht möglich, weil für den Rechtsanwalt die gesetzliche Pflicht besteht zu überprüfen, ob er nicht bereits für den Gegner aktiv ist (so genannte Interessenkollision), § 43a Abs. 4 BRAO.

7. Haftung bei Online-Rechtsberatung

Die Haftung bei der Online-Rechtsberatung ist auf die Summe von EURO 250.000,- beschränkt. Dies gilt nicht für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln.(siehe §8 Mandatsbedingungen)

8. Schlussklausel

Sollte eine dieser Bestimmungen lückenhaft, rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der hierdurch entstandenen Lücke gilt eine angemessene Regelung, die im Rahmen des rechtlich zulässigen dem, was die Vertragspartner gewollt haben bzw. gewollt haben würden, am nächsten kommt.